Entwicklung


Die Entwicklung neuer Bauteile und Fahrzeugkonzepte erfolgt sowohl im Kundenauftrag als auch zur Erweiterung des eigenen Angebotes.

Während der Entwicklungs- und Konstruktionsphase geht es in erster Linie darum, bestehende Vorschriften, Richtlinien und Auflagen zu erfüllen. Wichtigstes Ziel ist es, dass alle zum Verkauf kommenden Produkte die entsprechende Betriebserlaubnis besitzen. Nur so ist es möglich, dass das aus einer Vielzahl von Einzelkomponenten bestehende Fahrzeug die Zulassung des TÜV erhält.

Bei sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen ist es zudem erforderlich, neben der erfolgreichen Prüfung von Konstruktion und Material die Lebensdauererwartung von 100.000 Kilometern (auf Straßen europäischen Standards) zu belegen. Entsprechende Prüfungen werden für uns von dem international anerkannten Fraunhofer Institut durchführt.

Der regional für die Zulassung von AME- Bauteilen zuständige TÜV Hessen bestätigt die gleichbleibend hohe Qualität der AME-Produkte wie folgt:

"…die Firma AME hat eine sehr große Anzahl von Fahrzeug- und Fahrzeugteileprüfungen beim TÜV Hessen erfolgreich durchführen lassen und erweist sich als sachkundig, zuverlässig und vertrauensvoll…"

0105_1980_01.jpg, 19kB
0105_1980_02.jpg, 23kB
0105_1980_03.jpg, 13kB
0105_1980_04.jpg, 8,7kB
0105_1980_05.jpg, 24kB